Studium und dann?

Was kann ich werden, wenn ich Kulturwissenschaften und ästhetische Praxis studiere?

Prinzipiell können AbsolventInnen des Hildesheimer Studiengangs Kulturwissenschaften so ziemlich alle Berufe ergreifen, die der Kultursektor bietet.
Es kommt insgesamt darauf an, wie du dein Studium gewichtest und worin du dich verst√§rkt ausbilden lassen m√∂chtest. Die Bereiche reichen von der Kulturorganisation √ľber die kulturelle Bildung und Journalismus bis hin zur k√ľnstlerischen Produktion.

Absolventen der Kulturwissenschaften sind an den verschiedensten Stellen tätig:

  • Kultur√§mter
  • private und √∂ffentliche Kulturtr√§ger
  • Stiftungen
  • Galerien
  • Museen
  • Konzerth√§user
  • Musikschulen
  • Kunstschulen
  • Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Soziokulturelle Zentren
  • Hochschulen
  • Zeitungsredaktionen
  • Verlage
  • Theater
  • Film- und Tonstudios
  • Fernsehen und Rundfunk
  • Projekte/freie Szene
  • ….

Ziel des Studiums der Kulturwissenschaften in Hildesheim ist es, Kulturvermittler auszubilden, die sowohl organisatorische und wissenschaftliche wie auch k√ľnstlerisch-praktische Kompetenzen in das Arbeitsfeld Kultur mitbringen.